Judo beim TSV Heist

Der japanische Kampfsport Judo wurde 1882 von Jigoro Kano entwickelt und bedeutet so viel wie der "sanfte Weg". Die Judoka versuchen, im Wettkampf die Kraft des Gegners mit Geschicklichkeit und Technik auszunutzen.

 

Im Vordergrund unseres Trainings in Heist für Kinder ab 6 Jahren (bzw. der 1. Schulklasse) steht das Erlernen von Judo-Falltechniken, den ersten Würfen sowie von Haltegriffen und Befreiungen. Dazu gehört ein abwechslungsreiches Kraft- und Konditionstraining und jede Menge Spaß, mit Kindern aus der Umgebung gemeinsam Sport zu treiben.

 

Die Vermittlung der "Judo-Werte", wie z.B. Ernsthaftigkeit, Wertschätziung, Selbstbeherrschung und Mut fließen ebenfalls mit in das Training ein.

 

Der TSV Heist ist dem Hamburger Judo-Verband angeschlossen. Die Kinder erhalten auf Wunsch einen Judo-Pass und es finden regelmäßig (meist jährlich) Judo-Gürtelprüfungen statt. Mit den etwas fortgeschrittenen Judoka nehmen wir auch an Judo-Wettkämpfen in der näheren Umgebung teil.

Wir trainieren in kleinen Gruppen mit max. 12 Kindern. Nach Möglichkeit wird das Training von 2 Trainern geleitet, so dass wir jedes Kind individuell betreuen können.

 

Neue Interessenten, Mädchen und Jungen im Alter von 6-8 Jahren, sind stets herzlich willkommen!

Wir freuen uns ganz besonders auch auf Wiedereinsteiger/

Innen mit Vorkenntnissen im Alter bis zu 14 Jahren.

 

Trainingszeiten:

Sa., 10.00 - 11.30 Uhr Fortgeschrittene ab 10 Jahren

Sa., 11.30 - 12.45 Uhr Anfänger ab 6 Jahren

Trainer

 

Detlef Bosch, 1. DAN, Trainer B-Lizenz, Kyu Prüfungsberechtigt

(Spartenleiter und Trainer)

Tim Landsberger, 2. Kyu (Trainer)

Lukas Ossenbrüggen, 4. Kyu (Co-Trainer)

Melvin Ludewigs, 4. Kyu (Co-Trainer)

 

Kontakt: E-Mail detlef.bosch@freenet.de

Mobil 0172/40 38 903